In Freundschaft mit der Natur

Prophylaxe / PAR

Die natürliche Zahnsubstanz in ihrer ursprünglichen Form zu erhalten ist der schonendste Weg der Zahnbehandlung. Der typische Begriff, der im Zusammenhang mit zahnärztlicher Prophylaxe fällt, ist der Begriff der „professionellen Zahnreinigung“. Der Begriff hat sich etabliert und gewissermaßen in den Köpfen von Zahnärzten, Prophylaxemitarbeitern und Patienten eingebrannt. Doch er ist Ausdruck eines mechanistischen und die Eigenverantwortung des Patienten ignorierenden Denkens. 


prophylaxe.jpg

Mundsituation Kind, 5,5 Jahre. Mundhygiene mit Xylit-haltiger (nicht Fluorid!) Zahncreme, schallaktiver Zahnbürste, mindestens 4x jährlicher Kontrolle durch qualifizierte Prophylaxemitarbeiterinnen. Eine Fluoridierung in irgendeiner Form hat zu keinem Zeitpunkt stattgefunden.

 

Was macht unsere Prophylaxeabteilung so besonders und anders als Andere?


„Wenn du einem Menschen einen Fisch gibst, dann ernährst du ihn für einen Tag. Wenn du einem Menschen beibringst zu fischen, dann ernährst du ihn ein Leben lang.“ (Konfuzius, ca. 500 v. Chr.)

 

Für uns bestehen Sie aus wesentlich mehr als nur einer oberen und unteren Zahnreihe. Als Patient können Sie sich bei uns entspannen, wohlfühlen und mit Vertrauen auf unsere Professionalität bauen: Wir wenden alternative Behandlungsmethoden und Heilmittel an.


HERZLICH WILLKOMMEN ZUR PROPHYLAXE

 

Die Basis des Prophylaxekonzeptes ist es, unseren Patienten eine nachhaltig erfolgreiche häusliche Mundhygiene mit dem entsprechenden Hintergrundwissen zu vermitteln. Ziel ist es, dass Sie möglichst viel selbst für die Erhaltung der Mundgesundheit tun können.

 

Sie werden von unserem qualifizierten und sehr erfahrenem Personal professionell entsprechend Ihrer individuellen Mundsituation (Implantate, Kronen, Zahnersatz) geschult. Auf Wunsch werden Sie in unser Erinnerungssystem übernommen, mit dem wir Sie rechtzeitig an Ihren nächsten Termin erinnern werden.

Unsere Erfahrung zeigt, dass so auch nach dem Besuch der zahnärztlichen Tagesklinik die verbesserte Mundhygiene langfristig erhalten bleiben kann. Die nachhaltigen Erfolge unserer Patienten spiegeln sich in den selteneren Wiedervorstellungsterminen wieder und sind bei Folgeterminen deutlich sichtbar.

 

... und hier das bildliche update der Mundsituation oben, Alter jetzt 6,5 Jahre. Die ersten bleibenden Zähne sind da, weitere kommen.

 

update_6J.jpg